Und wieder ist ein Turnjahr fast zu Ende, was traditionell mit der letzten Gau-Veranstaltung des TG Bergstrasse gebührend eingeläutet wird. Die Gau-Adventsfeier der Frauen, eine Großveranstaltung, die in diesem Jahr von der TSG Bürstadt ausgerichtet wurde.

In der August-Held-Halle, Heimat der TSG Bürstadt, wurde durch fleißige Hände eine warme, gemütliche und weihnachtliche Atmosphäre für die 300 Teilnehmerinnen aus 18 Vereinen geschaffen. Nichts fehlte, ob weihnachtliche Gestecke und Dekorationen auf und um den Tischen, der Weihnachtsbaum mit Lichterglanz an der Bühne oder die eifrigen Helfer mit ihren Nikolausmützen. Alles deutete schon daraufhin, dass es bald Weihnachten wird.

Eröffnung des Abendprogrammes in der gut gefüllten Sporthalle nahmen zum einen die Turngau-Vorstandsmitglieder Renate Müller und Manfred Schweiger vor, ebenso Vereinsvorsitzender der TSG und Stadtabgeordnete gleichermaßen.

Das Unterhaltungsprogramm, welches durch die verschiedensten Vereinsgruppen der TSG gestaltet wurde, war kurzweilig, besinnlich, fröhlich und ebenso auch spektakulär. So zeigten die allerkleinsten Turnerinnen einen bezaubernden Schneeflockentanz und wirbelten zu weihnachtlichen Klängen über die Bühne. Trampolin und Bodenturnen präsentierten die 9 - 12 Jährigen und flogen nur so durch die Lüfte. Bei der darauf folgenden Schattenvorführung wurden die Anwesenden gleich wieder besinnlicher, ging es doch hier um einen kleinen Schutzengel, der gerne auf der Erde einem Schutzbefohlendem unterstellt werden wollte. Und schon kam es zum nächsten Highlight. Eine Gesangsvorstellung der ganz besonderen Art wurde den Zuhörern durch eine 17 Jährige geboten. Unscheinbar auf der Bühne stehend, beeindruckte sie bereits nach den ersten Tönen mit ihrer enormen Gesangsdarbietung der Klassischen Musik. Und kaum war der letzte Ton verklungen brauste ein kaum endender Applaus los. Das Stimmungshoch hielt noch über die nächste Darbietung an. Einer Sprungvorführung über die Airtrackbahn. Mit Dynamik und Geschwindigkeit sprangen die Jungs und Mädels tolle turnerische Elemente über die Bahn und zeigten ihr Können. Das folgende Damenbalett ließ die 60er Jahre wieder auferstehen. Zu Musik aus dem Musical Grease zeigten sie ihr tänzerisches Können mit viel Rhytmus im Blut.Zu Gitarrenklängen sangen die jungen Turner und -innen besinnliche Weihnachtslieder und hießen damit den Nikolaus in der Sporthalle willkommen. Dieser bezog unter Mithilfe von Oberturnwartin der TSG Bürstadt, Martina Sänger, ruckzuck die Gäste in sein kleines Programm mit ein und sorgte für stimmungsvolle Unterhaltung. Inform von Gedichten, Gesang und Vorträgen trugen alleanwesenden Vereinsvertreter zu einem schönen Programmpunkt mit bei, was mit einem kleinen Präsent aus den Händen des Nikolaus belohnt wurde.

Krönender Abschluß einer schönen Gau-Adventsfeier der Frauen bildete die Sprungformation des gastgebenden Vereins, der TSG Bürstadt. MIt dieser Vorführung gewannen sie bei den TuJuStars einen hervorragenden zweiten Platz. Über drei Trampolinen gleichzeitig powerten die Jungs und Mädels mit viel Tempo über die Bühne, um beim Sprung aufs Trampolin hohe und spektakuläre Flugelemente zu zeigen. Optisch und sportlich wurde den Zuschauern hohes Turnniveau präsentiert kombiniert mit einem tollen Outfit, mitreißender Musik und Showelementen. Es war ein glanzvoller Schlusspunkt einer gelungenen Großveranstaltung.

In geselliger Runde, bei netten Gesprächen und kulinarischen Leckerbissen ging die Gau-Adventsfeier der Frauen des Turngau Bergstrasse geruhsam zu Ende. Mit einigen Abschiedsworten bedankte sich Fachwartin des TGB Renate Müller nochmal beim ausrichtenden Verein für diese gelungene Veranstaltung und hofft, dass sich bald ein Ausrichter für diese Veranstaltung in 2016 finden läßt.

IMG_0181