Seit einigen Jahren ist der Vorstand der Turnjugend Bergstrasse gar nicht oder nur mit einem Amtsinhaber besetzt. Seid zwei Jahren bestand er lediglich aus Jugendturnwart Michael Gremm, der sein Amt mit Hilfe eines festen Freundeskreises als Projektunterstützung ausführte. Um so erfreulicher ist die Entwicklung, die sich im Laufe des Jahres abzeichnete und am Gau-Jugendturntag in Lorsch dann Gestalt angenommen hat.

Alle Ämter des Turnjugend-Vorstandes Bergstrasse konnten besetzt werden. Das noch junge Team besteht komplett aus Vereinsmitgliedern der TVgg Lorsch. Tätigkeiten im Ehrenamt sind alle vier bereits gewohnt, denn sie sind zum einen Helfer und zum anderen auch Übungsleiter in der Turnabteilung der TVgg Lorsch.

Bevor es zum parlamentarischen Teil des Gau-Jugendturntages kam, wurde für TG Bergstrasse Jugendmitglieder ein Workshop angeboten, welcher das Thema "Airtrack Bahn" beinhaltete. Rund 20 Jugendliche aus vier Vereinen versammelten sich in der GGEW-Sporthalle der TVgg Lorsch, um sich eineinhalb Stunden aktiv mit dem beliebten Sportgerät unter Anleitung von Referentin Ursula Helfrich (TSV Reichenbach) zu beschäftigen. Nach vielen Anregungen und Impulsen, die bei diesem Workshop erfahren werden konnten, powerten sich die Jugendlichen mit schnellen Sprungbahnen nochmal richtig aus. Der Spaßfaktor war enorm groß und alle Teilnehmer verließen die Sporthalle zurfrieden und gut gelaunt, um sich in ein Nebenzimmer der GGEW-Sporthalle zurückzuziehen, in dem der parlamentarische Teil der Veranstaltung unter Leitung von Oberturnwart Walter Spiwak stattfinden sollte.

Die Turnjugend Bergstraße ist der Zusammenschluss aller Kinder und Jugendlichen die im Bereich des Turnens aktiv tätig sind. Sie spielt eine wichtige Rolle im Bereich des Turngaues, hinsichtlich der Förderung und Einbringung der Kinder und Jugendlichen in das turnerische und überfachliche Geschehen. Sie ermöglichen ihren Mitgliedern eigene Anregungen und Ideen nicht nur zu entwickeln, sondern sie haben auch eine Chance diese zu verwirklichen. Sie sind ein wichtiges Bindeglied zwischen Turngau Bergstrasse und den Vereinen. So kann man auch was bewegen.

Geleitet wird die Turnjugend durch einen ehrenamtlichen Vorstand, der durch Abstimmung auf dem Gau-Jugendturntag ins Amt gewählt wird. Vier Ämter galt es zu besetzen, vier Ämter wurden besetzt. Die motivierte Turnjugend hat bereits im Laufe des Jahres Erfahrungen mit Arbeits- und Projekteinsätzen rund um das Turnen sammeln können. Nun gehen sie verantwortungsvoll ins nächste Turnjahr, um aktiv Veranstaltungen und Wettkämpfe zu organisieren und deren Verlauf zu unterstützen.

Die Wahl des Vorstandes der Turnjugend Bergstrasse, als Wahlleiter fungierte hier Walter Spiwak, verlief einstimmig und so wurden folgende Ämter besetzt:

Vorsitzender der Turnjugend: Fabian Mitsch
Stellvertr. Vorsitzender: Michael Gremm
Jugendwart: Benedikt Gremm
Kinderturnwartin: Alina Krumme

Abschließend hatten alle Teilnehmer nochmal die Möglichkeit Anregungen und Anliegen los zu werden. Auch Vorschläge wurden entgegengenommen und an den Vorstand des TG Bergstrasse und dessen Turnausschuss zur Bearbeitung weitergeleitet.

Auch zukünftig ist die Turnjugend daran interessiert, für Projekte und Veranstaltungen in 2016 Unterstützung durch Jugend aus Vereinen des TG Bergstrassezu bekommen. Interessierte können sich jederzeit an den Jugendvorstand wenden, sie beantworten auch gerne alle Fragen und sind für Ideen und Anregungen immer offen.