Einer umfangreichen Ausbildung zum Übungsleiter-Assistenten haben sich 28 Jugendliche und Junggebliebene (aus 10 Vereinen) unterzogen.

Die in diesem Jahr nur aus weiblichen Anwärtern bestehende Gruppe, verbrachte 3 Wochenenden damit, sich in den unterschiedlichsten Bereichen der Sportvielfalt ausbilden zu lassen. Der umfassende Basisunterricht im Breitensport beinhaltete informative und lehrreiche Einheiten theoretischer und praktischer Art.

In der Theorie ging es hauptsächlich um Rechte, Pflichten, Versicherungen, Verbände, Verhalten bei Unfällen, Umgang mit Gruppen, Didaktik, Methodik und auch Sportorgansisationen und Verbandsstrukturen. Die Sportpraxis enthielt neben Spielen, kindgerechten Bewegungsgrundlagen auch Geräteturnen, Gymnastik, Dehnen + Kräftigen sowie Gerätelandschaften im Kleinkinderbereich. Das breitgefächerte Wissen wurde den Jugendlichen Teilnehmern gut vermittelt, aufkommende Fragen immer gerne beantwortet.

Die durchaus homogene und gut mitarbeitende Ausbildungsgruppe nahmen mit Spaß und Engagement teil und konnten am Ende der Ausbildungseinheit mit Sicherheit viele Anregungen und neue Impulse mit in ihre Heimatvereine des Turngau Bergstrasse nehmen. Auch als Erfahrungsaustausch diente diese Lehreinheit ganz hervorragend und nicht selten entstehen vereinsübergreifende Kontakte und Freundschaften.

Am Ende des dritten Lehrgangswochenendes unterzogen sich die Teilnehmer einer fachkundigen Prüfung, die alle ohne Beanstandung bestanden.
Oberturnwart Walter Spiwak, federführend mit Immanuel Braun verantwortlich für die Ausbildung und Ablauf des Lehrgangs, zeigte sich mit dem Abschneiden der Prüflinge hoch zu frieden und machte gleichzeitig bereits Werbung für die im neuen Jahr stattfindende Ausbildung zum Übungsleiter-Assistenten. In 2016 wird die Ausbildung in überarbeiteter Form angeboten werden. Hierfür zeichnet sich der Vorstand des TG Bergstraße mit seinen Fachwarten verantwortlich.

In die Zukunft schauend hoffen die Verantwortlichen, dass die neu ausgebildeten Assistenten auf der einen oder anderen Fort- und Weiterbildung in Erscheinung tritt, bei Sportevents der unterschiedlichsten Art als Helfer zugegen sind oder vielleicht sogar ein Übungsleiter von morgen wird.

 

IMG_9942