Erstmalig war SV Unterflockenbach Ausrichter des diesjährigen Gauturntages, dem höchsten parlamentarischen Gremium des Turngau Bergstraße. In entspannter Athmosphäre fanden sich 78 Stimmberechtigte, die von 31 Vereinen entsand wurden, im Bürgerhaus ein. Mit sieben Delegierten stellten die Fürther die größte Gruppe.

Pünktlich begrüßte Manfred Schweiger, 1. Vorsitzender des TG Bergstraße, alle Anwesenden und machte in einer kurzen Ansprache klar, dass alle Vereine die Zukunft aktiv mitgestalten müssen und die Arbeit nicht allein der altgedienten Vorstandsriege überlassen werden kann. Zumal in den nächsten drei Jahren ein Umbruch in der Führungsriege des Turngaus abzusehen ist. Daher der Appell an alle, gemeinsam Überlegungen anzustellen, wie es weitergeht. Einige Amtsinhaber äußerten sich bereits zu einem konkreten Amtsende. Fachwart für Geräteturnen männlich, Peter Gölz, gab an diesem Abend nach 20 Jahren Vorstandsarbeit sein Amt aus gesundheitlichen Gründen ab. Auch Michaela Fröhlich, sie kümmerte sich kommissarisch um das Amt der Fachwartin für Lehrwesen, stand nicht mehr zur Verfügung. Beide Ämter sind nun vakant und werden im Kollektiv durch den Gauvorstand mitbetreut bzw. den Fachwart für Lehrwesen wird als Sonderbeauftragter Immanuel Braun übernehmen.

Offene Ämter zu besetzen fällt immer schwerer, niemand ist bereit, sich ehrenamtlich dem Führungsgremium des Turngau Bergstrasse anzuschließen. Um so erfreulicher ist die Tatsache, dass nach jahrelanger fehlender Jugend, sich nun ein Turnjugend-Vorstand generiert hat. Das aus Michael Gremm, Fabian Mitsch, Nina Bauer, Benedikt Gremm, Alina Krumme und Elina Rothfritz bestehende Gremium wird im Anschluß an das Bergsträßer Turnfest am 04./05.Juli 2015 beim TV Fürth den Gau-Jugendturntag veranstalten. Den Vorsitz der Jugend hat Michael Gremm inne, sein Stellvertreter ist Fabian Mitsch. Beide sind Mitglieder der TVggLorsch, ebenso Benedikt, Alina und Elina. Nina ist Vereinsmitglied des TSV rw Auerbach.

Das vakante Amt der Frauenwartin konnte an diesem Abend neu besetzt werden: Renate Müller wurde einstimmig gewählt. Sie war bereits vor einigen Jahren Trägerin dieses Amtes und entschied sich nun wieder im Vorstand mit zuarbeiten. Die Lücke des fehlenden Wanderwarts schließt ab jetzt Walter Spiwak, was bereits sein drittes Amt ist.

Oberturnwart Walter Spiwak appellierte in seiner Ansprache an die Delegierten in sich zu gehen und offene Veranstaltungen als Ausrichter zu übernehmen und etwas mehr Interesse am Turngau, der Arbeit und den Veranstaltugen zu zeigen. Während der 2 stündigen Sitzung gab es keine Diskussionen, kaum Kritik an dem Führungsgremium und entsprechend verlief der Gauturntag ruhig und reibungslos.

Eingebettet in die Sitzung gab es in diesem Jahr wieder Ehrungen mit Ehrenbrief und Ehrennadel. Für langjährige Verdienste in der Vorstandsarbeit wurde Johannes Besslermit dem Gauehrenbrief, Frank Herbert, Norbert Dumbek und Peter Gölz jeweils mit der Ehrennadel in silber ausgezeichnet.

Den Abschluß gestaltete Laura Hohmann, Referentin des HTV. Sie informierte über die Planung und Entwicklung des Landesturnfestes, das vom 13.-17. Mai 2015 in Gießen statt findet. Mitgebrachte Werbeunterlagen und Ausschreibungen lagen aus und konnten durch die Delegierten mit in ihre Vereine genommen werden.

Die zur Wahl stehenden Vorstandämter wurden am Gauturntag 2015 wie folgt besetzt:

Vorstand
Stellv. Vorsitzender Boris Held
Oberturnwart Walter Spiwak
Kassenwart Johannes Bessler
Schriftführerin Marina Bohn
Pressewartin Nora Arbes
Frauenwartin Renate Müller

Turnausschuss
Fachwartin für Geräteturnen weibl. Conny Gebhardt
Fachwart für Geräteturnen mämml. vakant
Fachwartin Gymnastik Judith Degen
Kampfrichterwartin Geräteturnen w. Ramona Eberle
Kampfrichter Leichtathletik Walter Spiwak
Fachwart für Lehrwesen vakant
Sonderbeauftragter für Lehrwesen Immanuel Braun
Wanderwart Walter Spiwak

Für 2016 steht bereits der Ausrichter des Gauturntages statt: TV Bürstadt wird ihn im Januar ausrichten. Gleichzeitig wird der TV Bürstadt in 2016 zum wiederholten Mal Gastgeber der größten Sportveranstaltung des TG Bergstraße sein, dem Bergsträßer Turnfestwochenende.